Suchen Sie einen Fonds mit dem Sie den investitionsabhängigen Gewinnfreibetrag geltend machen können?

The Sunrise Dividends and Interest fund qualifies for the Gewinnfreibetrag

Explore

What is a better description of your situation?

What option better describes your perspective?

Eröffnen Sie ein kostenloses Sunrise Depot!

Unsere Fonds können über alle gängigen Investmentplattformen bezogen werden. In alle Fonds außer den Sunrise Active Opportunities Fonds können Sie auch mit der Sunrise App investieren. In der Sunrise App fallen keine Depotgebühren und keine Transaktionskosten an.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
By clicking “Accept All Cookies”, you agree to the storing of cookies on your device to enhance site navigation, analyze site usage, and assist in our marketing efforts.

Warum Standortfonds Österreich

Höchste erwartete Rendite

Von allen traditionellen Anlageklassen haben Aktienfonds die höchste Erwartungsrendite, allerdings auch die höchsten Preisschwankungen.

Transparente Wertschöpfung

Der Standortfonds Österreich investiert ausschließlich in Aktien. Seine Wertschöpfung ist der Zugang zu den Gewinnen der Unternehmen.

Einfacher und kostenloser Zugang

Mit der Sunrise App können Sie einfach, kostenlos, und ohne Bindung schon ab 10 Euro im Monat in den Standortfonds Österreich investieren.

Anlagestrategie

Global diversifizierte Aktienfonds sind die Basis für eine erfolgversprechende, langfristige Anlagestrategie. Freilich unterliegt die Preisentwicklung reiner Aktienfonds oft hohen Schwankungen, einem Risiko, dem man sich vor dem Kauf bewusst sein muss. Gleichzeitig ist bei wenigen anderen Finanzprodukten der Bezug zwischen originärer Wertschöpfung und Rendite so klar: Als Anteilscheineigner eines Aktienfonds wird man indirekt Miteigentümer an einer großen Zahl von Unternehmen. Und als solcher gehören einem die Gewinne, ob ausgeschüttet oder reinvestiert, der enthaltenen Unternehmen.

Der Standortfonds Österreich macht, insbesondere in Kombination mit der Sunrise App, diesen Bezug besonders deutlich. Im Fonds enthalten sind jene Unternehmen, ob international oder national, die am Standort Österreich Wert schaffen. Entweder, weil ihre Produkte oder Dienstleistungen hierzulande eine große Rolle spielen, wie etwa die Telefone von Apple, oder weil sie in Österreich vielen Menschen Arbeit geben, wie etwa die Österreichische Post oder auch internationale Unternehmen wie Siemens, Novartis oder Microsoft, um nur ein paar zu nennen.

Im Fondsmanagement geben wir darauf Acht, dass die Allokation zu den großen globalen Sektoren jener eines traditionellen Weltfonds weitgehend entspricht. So investiert der Standortfonds Österreich in etwa den gleichen Prozentsatz in den Technologiesektor wie Produkte, die gängige Weltaktienindizes nachbilden. Das hat sehr positive Auswirkungen auf das Risiko/Rendite-Verhältnis im Vergleich zu lokalen Fonds, wie etwa Produkten, die den österreichischen Leitindex ATX nachbilden. Eine schöne Übersicht dazu findet man auf fondsweb.de.

Da wir durch den Standortfokus zwar in etwa gleich viel in Öl & Gas investieren wie traditionelle Weltfonds, diese Allokation aber nicht in Form eines Investments in den größten Öl- & Gaskonzern der Welt, Exxon Mobil, erfolgt, sondern in die OMV, investiert der Fonds auch deutlich mehr in Unternehmen, die in Euro notieren, als traditionelle Weltfonds. Während Unternehmen, die in Euro notieren, dort oft nur unter 10 % des Anlagevermögens darstellen und Unternehmen, die in US-Dollar notieren, dafür rund 70 % des Fondsvermögens, ist das Verhältnis im Standortfonds Österreich ausgeglichen. In etwa 50 % des Fondsvermögens ist in Unternehmen, die in Euro notieren, investiert und rund 50 % in Unternehmen, die in Fremdwährungen notieren (vor allem US-Dollar, Britische Pfund und Schweizer Franken). Dadurch ist das Fremdwährungsrisiko des Standortfonds deutlich geringer als bei traditionellen Weltfonds.

Dazu legen wir Wert darauf, mehr Geld unserer Anleger in jene Unternehmen zu investieren, die innerhalb ihrer Industrie zu den Vorreitern in Sachen Nachhaltigkeit zählen. Daher entspricht der Standortfonds Österreich auch den Anforderungen des Artikels 8 der EU-Offenlegungsverordnung.

Die rechtlich vorgegebenen Informationen finden Sie im Basisinformationsblatt, das auf der Webseite der IQAM Invest immer in der aktuellen Fassung verfügbar ist. Dort finden Sie auch die Rechenschaftsberichte mit allen Details.

Oben verweisen wir bereits auf die Sunrise App. Dort machen wir den Standortfonds greifbar, indem wir Nachrichten aus dem Alltag der Unternehmen für Sie aufbereiten. Damit Sie nicht nur Miteigentümer sind, sondern sich auch beginnen, als solcher zu fühlen. Warum ist das wichtig? Weil wir davon überzeugt sind, dass es Ihnen hilft, ein erfolgreicher Anleger zu werden. Dafür braucht es Vertrauen in die Anlagestrategie. Und was schafft mehr Vertrauen als Transparenz? Stichwort Transparenz: Mehr, als Sie je über eine Anlagestrategie wissen wollten, erfahren Sie im Sunrise Capital Podcast, verfügbar auf allen gängigen Plattformen.

Fondsmanager

Der Standortfonds Österreich wird von Thomas Niss verwaltet.

Daten, Dokumente und Kosten

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Website des Fondsadministrators IQAM Invest.

Die ISIN des Fonds lautet AT0000A1QA38.

Finden Sie die richtige Strategie.

Fondsauswahl starten

Häufig gestellte Fragen

Zögern Sie nicht, uns mit weiteren Fragen zu kontaktieren!
Wo kann ich unabhängige Informationen zur Performance der Fonds finden?
Wie sicher ist eine Anlage in Sunrise Fonds?
Welche Kosten fallen bei einem Investment in Sunrise Fonds an?